Wasserdichte Kopfhörer – Darauf solltest du achten!

Wasserdichte Kopfhörer

Viele kennen es sicher: Oft reichen nur ein paar Tropfen oder Wasserspritzer aus, und der Kopfhörer ist gegangen. Da hat man teures Geld dafür ausgegeben, sich einen guten Kopfhörer zu kaufen und dann ist dieser nicht wasserdicht und geht auch schon beim kleinsten Kontakt mit Wasser kaputt. Wasserdichte Kopfhörer sind vor allem für Sportler empfehlenswert und können bei starkem Schwitzen oder auch bei Regen problemlos getragen werden. Was man beim Kauf von wasserdichten Kopfhörern beachten sollte und was die Bluetooth Variante von wasserfesten Kopfhörern für Vorteile mit sich bringt, erfährst du im Folgenden.

 

 

 

 

 

Wasserdichte Bluetooth Kopfhörer – Das sind die Vorteile

Wasserdichte KopfhörerGrundsätzlich sollte man sich bei wasserdichten Kopfhörern immer für die Bluetooth Variante entscheiden, es gibt zwar auch wasserdichte Kopfhörer mit Kabel, davon raten wir allerdings ab. Warum? Weil man das Smartphone nicht in einem geschlossenen, wasserdichten Beutel oder in einer geschlossenen Hosentasche aufbewahren kann, während man Musik hört. Wasserdichte Bluetooth Kopfhörer sind da schon um einiges besser. Hier wird kein Kabel für die Musikübertragung mehr benötigt, der Kopfhörer ist eine getrennte Einheit und kann dadurch auch eine zuverlässige Wasserresistenz bieten. Allen Sportlern, die Ausschau nach einem wasserdichten Kopfhörer halten, raten wir daher, immer zur Bluetooth Variante zu greifen. Wasserdichte Kopfhörer mit Bluetooth sind oft etwas teurer aber dafür muss man sich über Schweiß, Wasserspritzer oder auch Laufen im Regen keine Gedanken mehr machen. Die Technik im inneren eines wasserfesten Kopfhörers ist zuverlässig geschützt und büßt auch bei größeren Wassermengen keine Schäden ein.

 

Wie siehst mit Schwimmen aus?

Schwimmer fragen sich jetzt sicher, ob man wasserdichte Bluetooth Kopfhörer auch beim Schwimmen verwenden kann. Theoretisch ist das ohne weiteres möglich, allerdings wird die Übertragung mit Bluetooth durch das Wasser gestört und funktioniert nicht immer oder gar nicht unter Wasser. Wenn man beim Schwimmen mit dem Kopf immer über dem Wasserspiegel bleibt, ist das Schwimmen mit wasserdichten Kopfhörern allerdings kein Problem. Man legt das Handy einfach an den Beckenrand und kann entspannt mit Musik Schwimmen, da die meisten Bluetooth Kopfhörer 10m weit und mehr empfangen können. Tauchen ist mit den Modellen, die wir dir empfehlen allerdings nicht möglich, dazu bräuchte man schon eigens angefertigte Modelle mit Kabel, die meist sehr teuer sind und die man nur schwer auf normalen Weg bekommt.

 

Wasserdichte Kopfhörer – Unsere Empfehlung

Im Folgenden haben wir für dich mal die besten wasserdichten Kopfhörer aufgelistet, die unserer Meinung nach das beste Preis Leistungs Verhältnis bieten und Laufen im Regen problemlos möglich machen. Schweiß und Wasser sind für die folgenden Modelle kein Problem und machen sie für Sportler sehr interessant. Wer nach einem guten wasserdichten Kopfhörer zum Sport machen auf der Suche ist, der einen erschwinglichen und nicht zu teuren Preis aufweist, ist bei den folgenden Modellen mit Sicherheit an der richtigen Stelle.


Kommentar schreiben

*

Noch keine Kommentare